Home  ¦   Konto  ¦   Warenkorb
Shopping
 BOOTSLACKE 


 GRUNDIERUNGEN 
  noktaEpoxy-Primer EP802
  noktaEpoxy-Primer EP804
  noktaEpoxy-Primer AQ804
  noktaEpoxy-ZN EP806
  noktaPUR-Füller EP811
  noktaEpoxy-EPS EP817
  noktaEpoxy-EPS EP819


 SPACHTEL 


 ANTIFOULING


 EPOXIDHARZ


 VERDÜNNER 


 ZUSÄTZE


 LACKIERROLLEN 
Service
Konto
Warenkorb
Versandkosten
Kontakt
Unsere AGB
Impressum
Mein Konto
E-Mail Adresse:
Passwort: (vergessen?)
Noch nicht registriert?
Hier klicken
Startseite » GRUNDIERUNGEN » Epoxy-Primer EP804 » EP804 Epoxy-Primer GFK 1.20 kg
EP804 Epoxy-Primer GFK 1.20 kg
EP804 Epoxy-Primer GFK 1.20 kg
EP804 Epoxy-Primer GFK 1.20 kg
24,98 EUR
(inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand)
Verfügbarkeit:

 2K-Epoxid-Primer UNI / Epoxidgrundierung EP804

  • Hochqualitativer und universell einsetzbarer Zweikomponenten- GFK-Primer auf Epoxidharzbasis mit erstklassigen Trockenfilmeigenschaften, hervorragender Osmoseschutz-Wirkung und Salzwasserbeständigkeit.
  • Klassische und meistverkaufte GFK-Epoxidgrundierung für den Über- u. Unterwasserbereich.
  • Haft- u. Füllgrundierung (Dickschichtauftrag) in einem Produkt, kein Zwischengrund erforderlich!
  • Epoxid-Primer EP804 ist blei- und chromatfrei.
  • Farbton Beigerot (Grauweiss auf Anfrage).
  • Die Lieferung erfolgt in Einheitsgebinden, beide Komponenten (A-Basis/B-Härter) exakt aufeinander abgewogen.
  • Den Epoxid-Primer EP804 gibt es auch als lösemittelfreies System (AQ804), dessen alternative Anwendung unter Verarbeitung näher bezeichnet ist.
 
 Epoxid-Primer UNI / Epoxidgrundierung EP804
  • Universal-Primärgrundierung im professionellen Einsatz, direkt auf GFK u. artverwandte Kunststoffe; Osmoseschutz in GFK-Unterwasserbereichen (Bootsbau), Altanstrich-Isolierung, Mischgrund-Isolierung (z.B. blankes Metall/Altanstriche), Ausgleich von Substratfehlern, direkt haftend auch auf Leicht- u. Buntmetallen, Holz- u. Holzplattenwerkstoffen, div.Steinzeugen.
  • Einsatz Epoxid-Primer EP804 im Über- u. Unterwasserbereich (Bootsbau), unter entsprechenden Decklacken bzw. Bewuchsschutz-Systemen (Antifouling) oder Schichtstoffen (Teerepoxid).
  • Breites Anwendungsgebiet wie Bootsbau, GFK-Bau, Fahrzeugbau, Flugzeugbau, Holzkonstruktionsbau, alle Industrieanwendungen mit höchstmöglichem Qualitätsstandard.
 
 Epoxid-Primer UNI / Epoxidgrundierung EP804
  • Hervorzuheben sind erstklassige Trockenfilmeigenschaften wie exzellente Seewasserbeständigkeit, Haftfestigkeit, mechanische Festigkeit, Schlagzähigkeit, chemische Beständigkeit, Temperaturfestigkeit, Standzeit und ausgezeichnete Osmoseschutz-Wirkung.
  • Die Mischung Basis/Härter ist weitgehend problemlos zu applizieren, verfügt über ein erstklassiges Füll- u. Deckvermögen und stellt eine sehr lange Topfzeit frei.
  • Der aufgetragene Grundierfilm ist rasch antrocknend, dabei reduziert sich der Staubfang auf ein Minimum und zügiges Weiterarbeiten ist gewährleistet.
  • Auf die ausgehärtete und haftungstechnisch vorbereitete Epoxidgrundierung kann jeder handelsübliche Decklack (1K oder 2K) aufgetragen werden; das An- oder Auflösen der Grundierung ist nicht mehr möglich!
 
 Epoxid-Primer UNI / Epoxidgrundierung EP804
  • Die allgemeinen Grundregeln für 2K-Verarbeitung und die Spezifikationen lt. Technischem Merkblatt, sind unbedingt zu beachten!
  • Der 2K-Verdünner EP120 wird zur Einstellung der Verarbeitungs-Viskosität mit max. 8% (Streichen/Rollen) bzw. max. 20% Gew.-T. (Spritzen) verwendet, individuell einzustellen durch Eignungstest je nach Bedüsung der Spritzpistole, Umgebungstemperatur, Luftfeuchte u. verwendete Applikations-Werkzeuge.
  • Soll der Epoxid-Primer EP804 dickschichtig aufgetragen werden, z.B. als Füller-Anwendung oder in Unterwasserbereichen von Bootskörpern (Osmoseschutz), muss in mehreren Schichten aufgetragen werden (siehe Techn.Merkblatt > Folgebeschichtung).
  • Vor dem Decklackauftrag ist die ausgehärtete Epoxidgrundierung durch sorgfältigen Feinschliff (empfohlen Naßschliff) haftfähig vorzubereiten.
  • Eine saubere Ausführung der Epoxidgrundierung ist die Voraussetzung für eine hochqualitative Decklackierung!
Das lösemittelfreie Epoxid-System AQ804 entspricht in den Trockenfilmeigenschaften weitestgehend dem Epoxid-Primer EP804, jedoch ist es systembedingt (lösemittelfrei) in einigen Bereichen eine Klasse niedriger einzustufen. AQ804 kommt vorzugsweise bei problematischen Untergründen (z.B. nicht lösemittelbeständige Altbeschichtungen, 1K-Altlacke, lösemittelempfindliche Polyester-Laminate) als Isolations-Primer zum Einsatz. Nach Aushärtung kann auf AQ804 mit lösemittelhaltigen Systemen weitergearbeitet werden. Das Produkt ist frostempfindlich und darf nicht unter +5°C gelagert werden. Verdünner ist sauberes Leitungswasser.
 
 
 EP804 [AQ804] Epoxid-Primer UNI / Epoxidgrundierung EP804
 
Alle Angaben gelten bei 20°C u. 50% r.F.,
verändern sich diese Parameter, ändern sich Topf- und Trockenzeiten entsprechend!
 
Ergänzende Angaben in [Eckklammern] gelten für das System AQ804.
 
System: Epoxidharz / Polyamidharz [Aquaepoxid-/polyamidharz]
Härter: Polyamin H800 [Aquapolyamine]
Applikation: Spritzen/Streichen/Rollen
Verdünner: EP120
Spritzdruck: 2,5 - 3,0 bar
Bedüsung SP: 1,8 +/- 0,2 (Füllerdüse: 2.5)
Airless: Düse 0,3 - 0,5, Druck 150 bar, Viskosität DIN 6 mm 60-100 Sek.
Lieferviskosität DIN 4 mm: 40-50 Sek. [pastös]
 
Mischverhältnis Basis : Härter: 5:1 Gewichtsteile [5:3 Gewichtsteile]
 
Verarbeitungs-/Topfzeit: 12 Std. [7 Std.]
Minimale Verarbeitungs-/Trocknungstemperatur: + 10°C
Maximale Luftfeuchte für Verarbeitung/Trocknung: 75% r.F.
Festkörpergehalt: ca. 70% [62%]
Dichte: ca. 1,4 kg/l oder ca. 715 ml/kg [1,45 kg/l]
Verbrauch pro m² bei 40 µm Trockenfilm: ca. 120 g
Verbrauch je Gebinde bei 40 µm Trockenfilm = Netto-Füllgewicht in Gramm (:) 120 = Fläche in m²
 
Trocknung für 40 µm Trockenfilm;
staubtrocken: ca. 10 Min. [45 Min.]
griffest: ca. 3 Std. [5 Std.]
Aushärtung: 5 Tage
chemisch belastbar: 7 Tage
forcierte Trocknung möglich (Einbrennung): 50 Min. bei 70°C [40 Min. abdunsten]
Folgebeschichtung (mit sich selbst):
nach frühestens- 1 Std. (für Spritzen), 3 Std. (für Rollen), 
nach spätestens 24 Std., sonst Zwischenschliff erforderlich
 
Temperaturfestigkeit des Trockenfilms: + 140°C [110°C]
Chemikalienbeständigkeit: Öle, Diesel, Benzine, diverse milde Laugen und Säuren, Salze, Alkohole, Lösemittel
 
Lagerfähig in ungeöffneten Gebinden: 12 Monate
Gefahrenklasse RID/ADR: 3/31c [frei]
Flammpunkt: > 21°C [> 65°C]

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, kauften auch folgende Produkte
EP811 PU-Füller 6.00 kg
EP811 PU-Füller 6.00 kg
EP912 Klarlack 0.80 kg
EP912 Klarlack 0.80 kg
EP912 Klarlack 4.00 kg
EP912 Klarlack 4.00 kg
EP906 Klarlack 5.00 kg
EP906 Klarlack 5.00 kg
EP906 Klarlack 10.00 kg
EP906 Klarlack 10.00 kg
EP802 Epoxy-Metallprimer 12.00 kg
EP802 Epoxy-Metallprimer 12.00 kg
Beliebteste Produkte
1.EP905 Bootslack 1.00 kg
EP905 Bootslack 1.00 kg
2.EP911 Bootslack 1.00 kg
EP911 Bootslack 1.00 kg
3.EP804 Epoxy-Primer GFK 1.20 kg
EP804 Epoxy-Primer GFK 1.20 kg
4.EP817 FlexShield 1.00 kg
EP817 FlexShield 1.00 kg
5.EP906 Klarlack 0.75 kg
EP906 Klarlack 0.75 kg
6.EP802 Epoxy-Metallprimer 1.20 kg
EP802 Epoxy-Metallprimer 1.20 kg
7.EP722 Hart-Antifouling 750ml
EP722 Hart-Antifouling 750ml
8.EP730 Schicht-Antifouling 1.00 kg
EP730 Schicht-Antifouling 1.00 kg
9.EP840 Wood-Epoxy 0.80 kg
EP840 Wood-Epoxy 0.80 kg
10.EP155 2K-Antischaum, 180g
EP155 2K-Antischaum, 180g

©Powered by XonSoft®