Home  ¦   Konto  ¦   Warenkorb
Shopping
 BOOTSLACKE 
  noktaBootslack EP905
  noktaKlarlack EP906
  noktaBootslack EP911
  noktaKlarlack EP912


 GRUNDIERUNGEN 


 SPACHTEL 


 ANTIFOULING


 EPOXIDHARZ


 VERDÜNNER 


 ZUSÄTZE


 LACKIERROLLEN 
Service
Konto
Warenkorb
Versandkosten
Kontakt
Unsere AGB
Impressum
Mein Konto
E-Mail Adresse:
Passwort: (vergessen?)
Noch nicht registriert?
Hier klicken
Startseite » BOOTSLACKE » Klarlack EP906 » EP906 Klarlack 0.75 kg
EP906 Klarlack 0.75 kg
EP906 Klarlack 0.75 kg
EP906 Klarlack 0.75 kg
26,98 EUR
(inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand)
Verfügbarkeit:
Härter:
Glanzgrad:

  2K-Klarlack / Bootslack EP906

  • Klassischer, hochqualitativer Zweikomponenten-Klarlack auf Polyurethanharz-Basis mit erstklassiger Seewasserbeständigkeit, Licht(UV)- und Witterungsbeständigkeit, Abrieb- und Haftfestigkeit, meistverkaufter Klarlack!
  • Glanzgrade hochglänzend (Glanzversiegelung) oder matt (Mattversiegelung).
  • Härter-Systeme schnell (H290) oder verzögert (H292) > siehe Verarbeitungshinweise.
  • Klarlack mit höchster Flexibilität durch zwei Härtersysteme, zwei Verdünnersysteme, zwei Glanzgrade.
  • Die Lieferung des Klarlack erfolgt in Einheitsgebinden, beide Komponenten (A-Basis/B-Härter) exakt aufeinander abgewogen.
 
  Klarlack / Bootslack EP906
  • Vorzugsweise hochqualitative Klarlack-Versiegelung von Naturhölzern, Holzplattenwerkstoffen, Kohlefaserverbänden und 2K-Farblackversiegelung. (für Massivhölzer im Außenbereich, insbesondere Nadelhölzer, nicht geeignet!)
  • Klarlack-Mattversiegelung u.a. als Antigraffiti-Beschichtung und Verwitterungsschutz z.B. auf Sandsteinfassaden, Ziegelklinker etc.
  • Exzellente Klarlack-Haftung auch auf unterschiedlichsten Materialien wie Naturstein, Steinzeug, Beton, Metalle, GFK (im Einzelfall Haftungs-Test durchführen).
  • Breites Einsatzgebiet wie Bootsbau, Holzkonstruktionsbau, GFK -Bau etc.
 
  Klarlack / Bootslack EP906
  • Besonders hervorzuheben sind die hochklassigen Trockenfilmeigenschaften wie exzellente Seewasserbeständigkeit, Auskreidunsbeständigkeit, Licht(UV)- und Witterungsfestigkeit, Kratz- und Abriebfestigkeit, Haftfestigkeit, chemische Beständigkeit, Temperaturfestigkeit.
  • Die Mischung Basis/Härter ist weitgehend problemlos zu applizieren und stellt eine sehr lange Topfzeit frei.
  • Der aufgetragene Lackfilm ist rasch antrocknend, dabei reduziert sich der Staubfang auf ein Minimum und zügiges Weiterarbeiten ist gewährleistet.
  • Der aufgetragene Lackfilm besitzt ein exzellentes Standvermögen.
  • Die Mattversiegelung ist im Gebinde leicht milchig, beim Auftrag wird diese glasklar; Mattierungs-Effekt erfolgt zeitverzögert bis zur Aushärtung.
 
  Klarlack / Bootslack EP906
  • Die allgemeinen Grundregeln für 2K-Verarbeitung und die Klarlack-Spezifikationen lt. Technischem Merkblatt, sind unbedingt zu beachten!
  • Die Roll-/Streich-Applikation erfolgt mit dem verzögernden Härter-System H292, i.d. Regel unverdünnt.
  • Der 2K-Verdünner EP160/L kann zur Verbesserung der Eindringtiefe in saugende Untergründe und Einstellung der Viskosität mit max. 5% Gew.-Teile verwendet werden, die exakte Zugabe ist je nach Umgebungstemperatur, Luftfeuchte, Untergrundbeschaffenheit etc., durch Eignungstest zu ermitteln.
  • Hinweis: EP160/L ist kein Reinigungsmittel!
  • Der Antischaum-Zusatz EP155 kann zur Verminderung der Bläschenbildung und Verbesserung des Verlaufverhaltens mit max. 8% Gew.-Teile für die Roll-/Streich-Applikation verwendet werden.
  • Die Oberfläche des aufgetragenen Lackfilms kann, solange diese noch manipulierbar ist, mit einem speziellen Schlichtpinsel nachgeschlichtet werden.
  • Generell ist, wie bei allen 2K-Polyurethanen, der rasche Anzugsmoment des Klarlack-Systems zu berücksichtigen; besonders bei größeren Flächen bestimmen deshalb auch zügiges und nahtloses Auftragen die optische Qualität der Lackoberfläche.
  • Bei Roll-/Streich-Applikation der klaren Mattversiegelung ist zu beachten, dass Vertiefungen im Untergrund sauber ausgestrichen werden, um Weiss-Ablagerungen darin zu vermeiden.
  • Die bevorzugte Spritz-Applikation erfolgt mit dem schnellen Härter-System H290, je nach Bedüsung unverdünnt oder verdünnt.
  • Der 2K-Verdünner EP160 wird mit max. 10% Gew.-Teile als Spritz-Verdünnung verwendet, einzustellen durch Eignungstest je nach Düsengröße der Spritzpistole, Umgebunstemperatur, Luftfeuchte.
  • Bei hochsommerlichen Umgebungstemperaturen ist wegen möglicher Spritznebel-Ablagerung auf dem Lackfilm, auf genügende Abzugsmöglichkeit besonders zu achten.
  • Für Hölzer und Holzplattenwerkstoffe, sowie saugende Untergründe gilt grundsätzlich; die erste Beschichtung ist Einlassgrund bzw. Grundierung, alle Folgebeschichtungen sind Klarlack-Versiegelungen.
  • Zum Erreichen hochglatter/hochglänzender Holzoberflächen sind i.d. Regel Zwischenschliffe erforderlich, um die aufgerichteten Holzfasern sauber zu glätten.
  • Hölzer oder Holzplattenwerkstoffe mit natürlich hohem Ölanteil (z.B tropische Edelhölzer wie Teak, Iroko), sind kurz vor der Beschichtung zwingend mit dem 2K-Verdünner EP160 (nicht EP160/L !) zu reinigen/entfetten.
  • Sind z.B. Holzplattenwerkstoffe in Außenbereichen nur teilversiegelt, d.h. weiterhin Feuchtigkeit aufnehmend, oder im Grundzustand hoher Restfeuchte, kann dies zu Spannungsrissen in der Lackoberfläche und zur Ablösung führen.
  • EP906 als Decklackversiegelung ausschließlich auf geeignete 2K-Systeme; Haftung ist durch zeitnahe Folge-Applikation (ggf. Verträglichkeitstest durchführen) oder Feinstschliff, sicherzustellen.
  • Wird EP906 als UV-schützende Versiegelung auf Kohlefaser-Sichtteilen/Epoxidharzen eingesetzt, ist die Haftung durch zeitnahe Folge-Applikation (ggf. Verträglichkeitstest durchführen) oder Feinstschliff, sicherzustellen.
  • Für Beratung stehen Ihnen unsere qualifizierten Mitarbeiter telefonisch zur Verfügung.
 
 
 EP906  Klarlack / Bootslack EP906
 
Alle Angaben gelten bei 20°C u. 50% r.F.;
verändern sich diese Parameter, ändern sich Topf- und Trockenzeiten entsprechend!
 
System: Polyurethanharz
Härter: Isocyanate
Verdünner: EP160 / EP160/L
Rollzusatz: EP155 (Entschäumer)
Applikation: Spritzen/Streichen/Rollen
Spritzdruck: 3,0 bar
Bedüsung SP: 1,5 +/- 0,2
Lieferviskosität DIN 4mm: 16 - 20 Sek.
 
Mischverhältnis Basis : Härter;
mit H290: 4:1 Gewichtsteile
mit H292: 4:1 Gewichtsteile
 
Verarbeitungs-/Topfzeit: 8 Std.
Minimale Verarbeitungs-/Trocknungstemperatur: + 5°C
Maximale Luftfeuchte für Verarbeitung/Trocknung: 75% r.F.
Festkörpergehalt (Mischung): ca. 42%
Dichte (Mischung): ca. 1,00 kg/l oder ca. 1000 ml/kg
Verbrauch pro m² bei 30 µm Trockenfilm: ca. 100 g (nicht saugende Gründe)
Ergiebigkeit je Gebinde bei 30 µm Trockenfilm = Netto-Füllgewicht in Gramm (:) 100 = Fläche in m²
 
Trocknung für 30 µm Trockenfilm;
manipulierbar: mit H290 5 Min. / mit H292 8 Min.
staubtrocken: mit H290 25 Min. / mit H292 40 Min.
griffest: mit H290 12 Std. / mit H292 18 Std.
chemisch belastbar: mit H290 5 Tage / mit H292 7 Tage
forcierte Trocknung möglich (Einbrennung): z.B. 40 Min. bei 70°C
Folgebeschichtung (mit sich selbst):
nach frühestens 45 Min. (Spritzen)
nach frühestens 4 Std. (Rollen)
spätestens nach 24 Std., sonst Zwischenschliff erforderlich!
 
Temperaturfestigkeit des Trockenfilms: dauerhaft 110°C, kurz 140°C
Chemikalienbeständigkeit: Öle, Diesel, Benzine, diverse milde Laugen und Säuren, Salze, Alkohole, Lösemittel
Prüfnorm SNV 37106: 3% Schwefelsäure, 5% Essigsäure, 1% Natronlauge, 2% Sodalösung, 3% Wasserstoffperoxid, 50% Aethylalkohol
 
Lagerfähig in ungeöffneten Gebinden: 12 Monate
Gefahrenklasse RID/ADR: 3/31c
Flammpunkt: > 23°C

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, kauften auch folgende Produkte
EP802 Epoxy-Metallprimer 6.00 kg
EP802 Epoxy-Metallprimer 6.00 kg
EP804 Epoxy-Primer GFK 12.00 kg
EP804 Epoxy-Primer GFK 12.00 kg
EP155 2K-Antischaum, 1.00 kg
EP155 2K-Antischaum, 1.00 kg
EP817 FlexShield 10.00 kg
EP817 FlexShield 10.00 kg
EP911 Bootslack 4.00 kg
EP911 Bootslack 4.00 kg
EP912 Klarlack 4.00 kg
EP912 Klarlack 4.00 kg
Beliebteste Produkte
1.EP905 Bootslack 1.00 kg
EP905 Bootslack 1.00 kg
2.EP911 Bootslack 1.00 kg
EP911 Bootslack 1.00 kg
3.EP804 Epoxy-Primer GFK 1.20 kg
EP804 Epoxy-Primer GFK 1.20 kg
4.EP817 FlexShield 1.00 kg
EP817 FlexShield 1.00 kg
5.EP906 Klarlack 0.75 kg
EP906 Klarlack 0.75 kg
6.EP802 Epoxy-Metallprimer 1.20 kg
EP802 Epoxy-Metallprimer 1.20 kg
7.EP722 Hart-Antifouling 750ml
EP722 Hart-Antifouling 750ml
8.EP840 Wood-Epoxy 0.80 kg
EP840 Wood-Epoxy 0.80 kg
9.EP730 Schicht-Antifouling 1.00 kg
EP730 Schicht-Antifouling 1.00 kg
10.EP155 2K-Antischaum, 180g
EP155 2K-Antischaum, 180g

©Powered by XonSoft®